Lindsay Lohan lässt den Busen blitzen

Bei Shooting in Miami

Lindsay Lohan lässt den Busen blitzen

Artikel teilen

DIASHOW: Lindsay verbindet Arbeit und Vergnügen - Shooting in der Sonne.

Noch darf Lindsay Lohan gehen, wohin es ihr gefällt: Sie genießt ihre letzten Tage in Freiheit und verbindet die Arbeit mit Vergnügen. Für ein Fotoshooting flog sie nach Miami. Allerdings war es auf dem Dach eines Hotels etwas windig. Der luftige Stoff hielt einer Böe nicht stand und schon durfte Lindsays Busen kurz Luft schnappen...

Wenn Lilo gerade nicht vor der Kamera stand, genoss sie das Leben in vollen Zügen: Bikini, Pool und Sonne - was will man mehr...

Lindsay Lohan Busenblitzer: Skandal-Nudel lässt tief Blicken

Ein guter Tag für Lindsay startet mit Relaxen am Pool. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Die Zigarette immer griffbereit. Die ungezählten Entzugskuren haben erfolgreich (nicht) geholfen.

Etwas Klares aus der Flasche - zur Abwechslung einmal kein Wodka.

Die Stylistin macht sich an Lindsays Dekolleté zu schaffen.

Eigentlich sollte es nach sovielen Handgriffen eigentlich sitzen.

Eine verruchte Pose hier und dann noch dieser ständige Wind. Hoffentlich trägt das gebeutelte Starlet heute ein Unterhöschen!

Ach kann Posen anstrengend sein! Arbeit war ja in letzter Zeit eher die Ausnahme als die Regel bei Lindsay.

Schnell noch alles schön verdecken, damit auch ja nichts herausrutscht!

Und schon ist es passiert: Lindsay gewährt (unfreiwillige) tiefe Einblicke! Ob das wohl Teil des Shootings ist - wir glauben nicht!

Ganz im Gedanken genießt Lindsay die steife Brise hoch über den Dächern Miamis.

Und jetzt wieder ganz flüchten vor den lästigen Paparazzi. Die Sonnenbrille immer dabei für die coole (möchtegern) Star-Attitüde.

Und da ist sie auch schon wieder weg und um einen Skandal reicher - unsere Busenblitzer-Prinzessin Lindsay.

Hausarrest
Bald steht Lindsay Lohan unter Hausarrest: Ab 17. Juni sitzt sie ihre jüngste Haftstrafe wegen überfüllter Gefängnisse in den eigenen vier Wänden ab.

Luxus pur: Hier lebt Lindsay nach Reha

Nach ihrem Zwangsaufenthalt in der Betty-Ford-Klinik will Lindsay Lohan in ein neues Leben starten. Schritt 1: Raus aus ihrer Partywohnung, rein ins Strandhaus.

Ihre neue Luxus-Immobilie liegt in Venice Beach.

Das Haus ist sehr geräumig.

Vier Schlaf- und Badezimmer für Lilo und ihre Besucher.

Sie zahlt 7.100 Dollar Miete pro Monat.

Klar, dass Häuschen liegt direkt am Strand.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo