Madonna baut Hotel um

Backstage

Madonna baut Hotel um

Pop: Irrer Aufwand für Tour. Plus: Wien-Tickets um 5 Euro. 

20 Zimmer – der komplette 6. Stock, ein riesiger 3D-Fernseher (138 cm) und ein eigenes Fitness-Studio. Madonna (53) lässt das Ber­liner Luxushotel Soho House für ihre Tour komplett umbauen. Seit Mittwoch hat sie in Deutschland das Hauptquartier für ihre MDNA-Tour aufgeschlagen. Sie jettet mit zehn Begleitern, Lover Brahim (25) und den Kids Lourdes (15), Rocco (12), David (6) und Mercy (5) aus London in Schönefeld ein und bleibt nun gleich zehn Tag in Berlin. Fliegt von dort zu den Konzerten in Kopenhagen, Amsterdam oder Köln.

Zuvor karrten gleich vier Lkws Fitnessgeräte (Reckstangen, Trampolins), Möbel (Couches, Sessel, Gardinen) und Luftbefeuchter ins Soho House. Dazu forderte sie weiße Nelken und rosa Rosen an. Und einen Koch. Sie trinkt nur frischen Melonensaft und Kabbalah-Wasser!

Pech: Madonnas erstes Berlin-Konzert fiel gestern mit dem EURO-Hit Deutschland gegen Italien zusammen. Auf eBay gab’s dafür die Tickets schon um 1 Euro …

Diashow: Madonnas Outfits

Madonnas Outfits

×