Marc Terenzi

Marc Terenzi

Unterhaltsstreit nach One-Night-Stand

Marc Terenzi:  Mutter seiner Tochter erhebt schwere Vorwürfe.

Marc Terenzi (33) wurde nach einem One-Night-Stand Vater: Wie ein DNA-Test bewies ist die kleine Emma Cheyenne Riley (drei Monate) seine Tochter. Er freue sich über das Kind, sagte er, als das Ergebnis endlich vorlag, und kündigte an: "Ich werde die Verantwortung übernehmen."

Doch seinen großen Worten scheinen keine Taten zu folgen, berichtet bild.de: Alexandra Lehmann, die Mutter des Mädchens, erhebt schwere Vorwürfe gegen Terenzi. Sie behauptet, er  habe schon zwei Zahlungsfristen verstreichen lassen. "Ich finde es schade, dass sich meine kleine Tochter nicht auf das Wort ihres Vaters verlassen kann. Er will weniger als den gesetzlichen Unterhalt bezahlen und seine Einkünfte nicht offenlegen", zeigt sie sich enttäuscht.

Angebot
Marc Terenzi antwortet über seinen Anwalt: Er bot Lehmann eine Abfindung von 10.000 Euro an. Im Gegenzug solle sie sich aber gegen ein Zwangsgeld von 250.000 Euro verpflichten, nicht mehr über ihre gemeinsame Tochter zu sprechen.

"Unverschämtheit"
Ein Angebot, dass Bernd Oostenryck, der Anwalt von Alexandra Lehmann, als Unverschämtheit bezeichnet: "Ich finde es schade, dass sich meine kleine Tochter nicht auf das Wort ihres Vaters verlassen kann. Er will weniger als den gesetzlichen Unterhalt bezahlen und seine Einkünfte nicht offenlegen." Er spricht von einem "Maulkorb für Frau Lehmann" und unterstellt dem Sänger "totalen Realitätsverlust": "Das ist der Unterhalt für ein Jahr, meine Mandantin hat Anrecht auf mindestens drei Jahre, also fast 30 000 Euro."

Diashow: Baby-Boom der Stars: Jessica Alba Victoria Beckham Kate Hudson Renate Götschl Mariah Carey Miranda Kerr Denise Richards Carla Bruni Natalie Portman Lily Allen Pink

Baby-Boom der Stars: Jessica Alba Victoria Beckham Kate Hudson Renate Götschl Mariah Carey Miranda Kerr Denise Richards Carla Bruni Natalie Portman Lily Allen Pink

×

    Mehr dazu