Marcus Schenkenberg

Tour im Sommer

Schenkenberg will jetzt DJ werden

Nach Verletzung als Model außer Gefecht, doch er hat einen Plan B.

Seine Karriere als Männermodel muss Marcus Schenkenberg nach seiner schweren Verletzung beim Promiboxen gegen Lucas Cordalis erst einmal für einige Zeit an den Nagel hängen - mit Armschlinge posieren ist eher nicht so sexy. Doch der gebürtige Schwede möchte sich beruflich trotzdem keine Auszeit gönnen, sondern sattelt ganz einfach um: er will sich jetzt als DJ versuchen.

"DJ Schenk"
Der 46-Jährige hat sich für seinen neuen Berufswunsch laut der Bild-Zeitung auch schon die passenden Gerätschaften in seinem Apartment in New York zugelegt und soll auch schon fleißig dabei sein, seine Nachbarn mit seinen ersten Versuchen als DJ zu quälen. Denn bereits im Sommer will Marcus Schenkenberg den Dreh heraushaben und dann als "DJ Schenk" ganz Europa zeigen, dass er noch mehr drauf hat, als bloß lässig vor den Kameras zu posieren (oder sich von Lucas Cordalis vermöbeln zu lassen) - es soll eine große Tour geben. Da sind wir aber mal gespannt...

Diashow: Stars rüsten sich zum Promiboxen