Miley Cyrus

Krise

Reifeprüfung für Miley Cyrus

Sie muss die Trennung ihrer Eltern und eigenen Kummer verdauen.

Immer turbulenter wird das Leben von Teenie-Star Miley Cyrus (17): Kaum war die Empörung über die "Sex-Offensive" der Sängerin und Schauspielerin (zu sehen am Samstag im ORF in Wetten, dass ..?) durch gewagte Bühnenkostüme abgeebbt, gerät sie in den Tumult um die Trennung ihrer Eltern. Countrystar Billy Ray hat nach 17 Jahren die Scheidung von seiner Frau Tish eingereicht. Prompt erhielt Miley von der Website Room110.com ein dreistes Angebot: Für 100.000 Dollar (77.000 Euro) sollte sie in einem ausführlichen Interview über das Ehe-Aus plaudern. Miley wollte sich zu dem schäbigen PR-Gag nicht mal äußern.

Karriere schnurrt
Immerhin läuft ihre Karriere – wenn zur Zeit auch nicht alles wie am Schnürchen: Ihr jüngstes Album Can’t be Tamed stürmte die Hitparaden, natürlich auch dank der Kontroversen um ihre spärliche Bühnenbekleidung. Dennoch kündigte Cyrus eine "Musikpause" an, um sich voll auf ihre Filmkarriere konzentrieren zu können. Ein gewagter Schritt: Obwohl ihr letzter Film The Last Song mit 88 Millionen Dollar weltweite Einnahmen ein kommerzieller Erfolg wurde, zerpflückten Kritiker ihre schauspielerische Leistung. Cyrus dreht gerade drei weitere Filme: Wing, LOL (mit Demi Moore) und Wake nach der Kultbiografie von Lisa McMann über eine 17-Jährige, die sich mit mysteriösen Kräften in die Träume anderer projizieren kann. Doch auch hier gab es Proteste seitens der Fans des Buches gegen die Wahl der exzentrischen Cyrus für die Verfilmung.

Holprig auch ihr Privatleben: Zuerst hieß es, sie wolle Liam Hemsworth (20), ihren australischen Kostar aus The Last Song, an ihrem 18. Geburtstag Ende November heiraten. Sie hätte ihrem Dad bereits den Plan unterbreitet, der als Fan des Feschaks von Down Under prompt eingewilligt hätte. Beide lebten, ebenfalls außergewöhnlich für eine 17-Jährige, bereits seit Längerem zusammen in ihrer Riesenvilla in Los Angeles.

Betrogen?
Doch jetzt rotieren die Tabloids, nachdem Hemsworth Miley mit dem sexy Aussie-Model Yolanda Vendy in einer Disco in Sydney betrogen haben soll. Dabei hatte Miley per Internet-Video das weibliche Australien gewarnt, während seiner PR-Tour von ihrem Beau "die Finger zu lassen".

Was immer passiert, Miley ist erst 17, argumentieren Hollywood-Insider: Sie hat ihr Leben vor sich – wenn sie nicht wie andere Jungstars à la Lindsay Lohan verglüht.

Diashow: Die Starfotos des Tages