Mola Adebisi

Trash-Fluch

Mola Adebisi rechnet mit Dschungel ab

In elf Tagen zum Buhmann. Nach dem Dschungelcamp verlor er Freundin & Job.

Vom beliebten Moderator zum Buhmann der Nation in nur elf Tagen. Das hat das RTL-Dschungelcamp aus Mola Adebisi gemacht. Gegenüber Express.de zieht er nun die traurige Bilanz aus seiner Teilnahme bei Ich bin ein Star- Holt mich hier raus. "Elf Tage schienen meiner 20-jährigen erfolgreichen TV-Karriere vor die Füße gerotzt zu haben", so der Moderator verbittert.

Rückzug nach Shitstorm
Doch nicht nur seine Karriere litt nach dem australischen Urwald - auch sein Privatleben ging den Bach hinunter. "Es kam knüppeldick. Die Liebe zu meiner Freundin Verena zerbrach, ich verlor meine Auto-Show im TV und ein riesiger Shitstorm brach über mich herein. Für meine Familie, vor allem meine Mutter Bode, war das grausam", erzählte Mola Adebisi dem Magazin. Nach seinem Auszug zog sich der Moderator erst einmal ganz aus der Öffentlichkeit zurück. "Die öffentliche Wahrnehmung war doch: Ich sei das Letzte", erklärte der 42-Jährige.

Im Dschungelcamp machte sich Mola Adebisi keine Freunde, als er bei jeder Gelegenheit auf Urwald-Tollpatsch Larissa Marolt herumhackte und gerne Wahrheiten verdrehte. Dass er damit in der Gunst des Publikums nicht steigt, muss ihm doch schon vorher bewusst gewesen sein. Ein Gutes hatten seine Ekelprüfungen allerdings: Mola wurde von RTL ordentlich dafür entlohnt. "Alle erzählen ja, ich hätte 30.000 Euro bekommen, aber das stimmt nicht. Ich sage die genaue Summe nicht, aber es war auf jeden Fall sechsstellig. Sonst hätte ich es nicht gemacht", verriet er einst bei Markus Lanz.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

1. Juli: Roc und Roe, die Zwillinge von Mariah Carey, führen ein Leben in Saus und Braus. Kein Wunder, dass Töchterchen Monroe (so ihr voller Name) schon eine richtige Diva ist. Und Mariah ist stolz drauf...

30. Juni: Selbst ist die Frau. "Victoria's Secret"-Engel Doutzen Kroes setzt bei der Einrichtung des Kinderzimmers für ihr ungeborenes Baby ganz auf ihre eigenen Fähigkeiten. Die hat ja ungeahnte Talente!

26. Juni: "Wie findet ihr meinen Look?", will Paris Hilton auf Instagram wissen. Die ehrliche Antwort: Da fehlt doch noch was! Zum Glück will sie so nicht auf die Straße, sondern "nur" zum Videodreh. Solange es ihr gefällt...

25. Juni: Elisabetta Canalis will hoch hinaus... Oder sucht sie nur nach der perfekten Position, um ihren Bikinibody in Szene zu setzen?

24. Juni: Vanessa Hudgens kann auch mit der schönsten Kulisse nicht davon ablenken, dass sie auf ihrem Selfie das berühmt-berüchtigte Duckface macht. Total out!

23. Juni: Mmhh...dieser Anblick ist wirklich zum Anbeißen. Ohne Shirt gefällt uns Mario Balotelli schon am besten. Das sieht seine Verlobte Fanny Neguesha wohl auch so und postete diesen sexy Schnappschuss ihres Liebsten.

19. Juni: Lewis Hamilton bringt sich noch schnell für den Formel 1-GP in Spielberg in Form.

18. Juni: Cara Delevingne zeigt ihre Melonen.

17. Juni: Kelly Brook strahlt übers ganze Gesicht. Sie genießt den Frühsommer - und die Sonne. Da fühlt die Britin sich fast wie im Himmel.

3. Juni: Irina Shayk hat sich mit zwei feschen Freundinnen ein bisschen Spa gegönnt. Danach gibt's für die perfekte Bikinifigur natürlich Smoothies und gesunde Salate.

26. Mai: Wenn Milla Jovovich in der Küche loslegt, sollte man besser in Deckung gehen. Die Schauspielerin schwingt die Messer!