Nach Whitney Houston und Bobbi Kristina stirbt auch Bobby Brown Jr.

Todesserie in der Familie

Nach Whitney Houston und Bobbi Kristina stirbt auch Bobby Brown Jr.

Die tragische Todesserie in Whitney Houstons Familie geht weiter.

Acht Jahre nach dem Tod von Whitney Houston und fünf Jahre nach dem Tod seiner Halbschwester Bobbi Kristina ist nun auch Bobby Browns Sohn Bobby Brown Jr. im Alter von 28 Jahren gestorben. Er wurde am Mittwoch, dem 18. November, in seinem Haus in Los Angeles tot aufgefunden, berichtet TMZ. Bobby Brown Jr. ist eines von Bobby Browns sieben Kindern - er stammte aus der elfjährigen On-Off-Beziehung des 51-Jährigen mit Kim Ward. Über die Todesursache liegen keine Einzelheiten vor, so ein Sprecher der Polizei von Los Angeles. Die Untersuchungen eines Gerichtsmediziners sind noch ausständig.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von LOVERBOY???? (@b.brownjr)

 

Bobby Brown Jr. war der Halbbruder von Bobbi Kristina, die Bobby Brown mit seiner Ex-Frau, der ebenfalls verstorbenen Whitney Houston, bekam.