Ronaldo gönnt sich 8 Millionen Euro teures Luxusauto

Bugatti Centodieci

Ronaldo gönnt sich 8 Millionen Euro teures Luxusauto

Nur zehn Stück des neuen Bugatti Centodieci werden bis 2022 gebaut.

Vollgas. Dass Cristiano Ronaldo auf dem Fußballplatz Tempo macht, ist nicht Neues. Aber auch privat zählt der Kicker-Star zu den Schnellsten. Das hängt maßgeblich mit seinem Luxus-Fuhrpark, zu dem u. a. ein Ferrari F430, der Phantom Rolls-Royce, ein Lamborghini Aventador, der Bentley Continental GTC, ein Maserati GranCabrio und ein McLaren Senna zählen. Jetzt bekommt seine Garage erneut Zuwachs.

© oe24
Ronaldo gönnt sich 8 Millionen Euro teures Luxusauto
× Ronaldo gönnt sich 8 Millionen Euro teures Luxusauto

Limitiert. Um schlappe acht Millionen Euro orderte der Juventus-Turin-Star den neuen Bugatti Centodieci mit 1.600 PS. Von 0 auf 100 beschleunigt das Supercar in 2,4 Sekunden und erreicht eine (abgeriegelte) Höchstgeschwindigkeit von 380 km/h. Zehn Stück des Sondermodells werden gebaut und bis 2022 ausgeliefert. Die Kaufentscheidung musste über ein einziges Foto fallen, das der Hersteller potenziellen Kunden zukommen ließ. Für Ronaldo ist es nicht der erste Bugatti. er besitzt bereits einen Veyron und einen Chiron. Letztes Jahr schenkte ihm Freundin Georgina eine Mercedes G-Klasse zum Geburtstag. Heuer beschenkt er sich lieber selbst.