Liebes-Aus

Paris Hilton: Hochzeit abgeblasen!

Paris hat sich von ihrem Verlobten Chris Zylka getrennt.

Es hat alles so romantisch, ja, perfekt gewirkt. Anfang des Jahres hat Hotelerbin  Paris Hilton  von ihrem Freund Chris Zylka einen Heiratsantrag bekommen.

Romantische Verlobung

Auf einer Skipiste im Nobelort Aspen rückte er den Klunker aus, Paris war verzückt. Eine große Heiratszeremonie war für kommendes Jahr geplant. Doch nun haben sich die beiden getrennt. Wie das Promiportal TMZ berichtet, soll die Verlobung schon vor Wochen beendet worden sein. Paris sei sich, so Freunde, nicht mehr sicher gewesen, ob Chris der Mann fürs Leben sei.

Freundschaft?

Trotzdem wolle sie freundschaftlich verbunden bleiben mit dem 33-Jährigen. Indes postete Hilton als Marilyn Monroe glamourös gestylt ein Sprichwort auf Instagram, dass sich wohl auf die Trennung beziehen dürfte: "Ich glaube daran, dass alles aus einem Grunde passiert. Menschen ändern sich und so musst du lernen, sie gehen zu lassen. Dinge laufen falsch, damit du sie schätzt, wenn sie wieder in Ordnung sind. (...) Manchmal fallen gute Sachen auseinander, damit noch bessere entstehen können." Hilton trägt trotz der Trennung noch immer den Verlobungsring.