Ryan Reynolds

Geständnis

Ryan Reynolds hat eine schüchterne Blase

Der Star kann nur pinkeln, wenn es keiner hört und mitbekommt.

Der "Sexiest Man Alive" hat eine Schwäche: Ryan Reynolds (34) kann nur pinkeln, wenn es keiner hört und mitbekommt. "Ich habe eine sehr zurückhaltende, ja fast schüchterne Blase", sagte der Schauspieler der Zeitschrift "TV Spielfilm". "Im besten Fall brauche ich dazu eine leichte Brise aus Nordwest, Musik, am besten Vivaldi, leise im Hintergrund, und es darf absolut niemand in der Nähe sein."

Warum er das erzählt? In seinem neuen Film, der Körpertausch-Komödie "Wie ausgewechselt" gab es eine Pinkel-Szene, die ihn vor Probleme gestellt habe. Das sogenannte Schüchterne-Blase-Syndrom ist bei Psychologen als Phobie namens Paruresis bekannt. Zum "Sexiest Man Alive" hat den Ex-Mann des Hollywood-Stars Scarlett Johansson (26) übrigens die Promi-Zeitschrift "People" im November 2010 gekürt.

Diashow: People: Die Sexiest Men Alive 2010

Ryan Reynolds ist der Sexiest Man Alive! Alljährlich kürt 'People' die heißesten Männer der Welt.

Auch Jon Hamm hat es auf die begehrte Liste geschafft. Der Star aus '30 Rock' besticht mit Humor.

Ex-Model Kellan Lutz ('Twilight') hält seine Körper in Form. Heiß!

Mit 'Find Your Love' stürmte Drake die Charts und sang sich in die Herzen der Ladys.

Glee-Beau Matthew Morrison verdankt seinen Body der Vergangenheit als Tänzer.

Etwas älter, aber immer noch gut: Rocker Jon Bon Jovi.

Joe Mangianello ('True Blood') ist dank seines harten Workouts - zwei Mal am Tag - ein knackiger Werwolf.

Drogen, Entzug und ein tolles Comeback: Robert Downey Jr. ist auch mit 44 noch heiß!

Jesse Williams verführt in 'Grey's Anatomy' die jungen Ärztinnen - doch er hat viel mehr drauf!

Justin Timberlake gelingt einfach alles: Das ist richtig sexy!

'Fast & Furious'-Star Vin Diesel überzeugt mit Muckis.

Stärke und Verletzlichkeit - das mach eine wahren Mann aus. Ganz wie Jake Gyllenhaal.