Silvie Meis: Drama um ihre Hochzeit

Eltern sind nicht dabei

Silvie Meis: Drama um ihre Hochzeit

Morgen heiratet die TV-Beauty ihren Niclas – mit einem Wermutstropfen.

Schade. Es sollte eigentlich der schönste Tag in ihrem Leben werden, wenn Moderatorin Sylvie Meis morgen in Florenz ihrem Verlobten Niclas Castello das Jawort gibt. Doch leider macht ihr eine Krankheit einen Strich durch die Rechnung.
Sylvies Vater leidet nämlich an einer Niereninsuffizienz. „Mein Vater ist leider seit Monaten an den Nieren erkrankt, daher ist es für ihn gesundheitlich nicht möglich, nach Florenz zu reisen“, so Meis zur Bild-Zeitung.
 
© photopress
 
Traum-Hochzeit. Auch Sylvies Mama Rita wird wegen der Corona-Gefahr nicht mit dabei sein und daheim in Belgien bleiben. Dafür, dass es für Sylvie aber eine wahre Traum-Hochzeit wird, werden neben ihrer großen Liebe Niclas auch ihr Bruder und Sohn Damian sorgen. Letzterer soll seine Mama zum Altar führen, wenn sie erneut den Bund fürs Leben schließt.