Stacy Keibler

Hat bereits Angebote

Keibler: Kehrt sie in den Ring zurück?

Nach der Trennung von Clooney will sie ihre Wrestling-Karriere aufleben lassen.

Die Beziehung zu George Clooney hat sich für Stacy Keibler auf alle Fälle gelohnt. Nach ihrer eigenen Koch-Sendung soll die 33-Jährige sogar mit dem Gedanken spielen, ihre Karriere als Wrestlerin wiederzubeleben. Angeblich soll sie auch schon mehrere Kampfangebote bekommen haben.

Erfolgreiche Sportlerin
"Stacy prüft momentan viel Angebote der WWE, um ihren Namen wieder ins Spiel zu bringen. Es ist der perfekte Zeitpunkt für sie, zurückzukommen," verriet ein Insider. "Sie war nie bekannter als jetzt nach der Beziehung mit George Clooney," meint der Vertraute weiter. Das auf Wrestling-Übertragungen spezialisierte Unternehmen WWE ist sich sicher, dass ihr Comeback im Ring hunderttausende Zuschauer anlocken werde.

Keibler war eine der beliebteste Wrestlerinnen, bis sie 2006 ihre Karriere beendete. Sie soll damals sogar ihre Beine für mehrere Millionen Dollar versichert haben, so erfolgreich war sie in diesem Sport. Vielleicht können ihre Fans sie ja bald nicht nur im Fernsehen, sondern auch wieder im Ring bewundern.

Diashow: Stacy Keibler strahlt nach Trennung

Dass Stacy erst vor kurzem mit Hollywoods Beau George Clooney Schluss machte, sah man ihr gar nicht an, als sie für ihre neue Koch-Sendung "Supermarket Superstar" warb. Sie strahlte in die Kameras und scheint die Trennung gut verkraftet zu haben. Kein Wunder! Immerhin hat sie dank Clooney nun einen höheren Bekanntheitsgrad und dürfte auch nach ihrer Karriere als Wrestlerin gut im Geschäft sein.

Dass Stacy erst vor kurzem mit Hollywoods Beau George Clooney Schluss machte, sah man ihr gar nicht an, als sie für ihre neue Koch-Sendung "Supermarket Superstar" warb. Sie strahlte in die Kameras und scheint die Trennung gut verkraftet zu haben. Kein Wunder! Immerhin hat sie dank Clooney nun einen höheren Bekanntheitsgrad und dürfte auch nach ihrer Karriere als Wrestlerin gut im Geschäft sein.

Dass Stacy erst vor kurzem mit Hollywoods Beau George Clooney Schluss machte, sah man ihr gar nicht an, als sie für ihre neue Koch-Sendung "Supermarket Superstar" warb. Sie strahlte in die Kameras und scheint die Trennung gut verkraftet zu haben. Kein Wunder! Immerhin hat sie dank Clooney nun einen höheren Bekanntheitsgrad und dürfte auch nach ihrer Karriere als Wrestlerin gut im Geschäft sein.

Dass Stacy erst vor kurzem mit Hollywoods Beau George Clooney Schluss machte, sah man ihr gar nicht an, als sie für ihre neue Koch-Sendung "Supermarket Superstar" warb. Sie strahlte in die Kameras und scheint die Trennung gut verkraftet zu haben. Kein Wunder! Immerhin hat sie dank Clooney nun einen höheren Bekanntheitsgrad und dürfte auch nach ihrer Karriere als Wrestlerin gut im Geschäft sein.

Dass Stacy erst vor kurzem mit Hollywoods Beau George Clooney Schluss machte, sah man ihr gar nicht an, als sie für ihre neue Koch-Sendung "Supermarket Superstar" warb. Sie strahlte in die Kameras und scheint die Trennung gut verkraftet zu haben. Kein Wunder! Immerhin hat sie dank Clooney nun einen höheren Bekanntheitsgrad und dürfte auch nach ihrer Karriere als Wrestlerin gut im Geschäft sein.

Dass Stacy erst vor kurzem mit Hollywoods Beau George Clooney Schluss machte, sah man ihr gar nicht an, als sie für ihre neue Koch-Sendung "Supermarket Superstar" warb. Sie strahlte in die Kameras und scheint die Trennung gut verkraftet zu haben. Kein Wunder! Immerhin hat sie dank Clooney nun einen höheren Bekanntheitsgrad und dürfte auch nach ihrer Karriere als Wrestlerin gut im Geschäft sein.

Dass Stacy erst vor kurzem mit Hollywoods Beau George Clooney Schluss machte, sah man ihr gar nicht an, als sie für ihre neue Koch-Sendung "Supermarket Superstar" warb. Sie strahlte in die Kameras und scheint die Trennung gut verkraftet zu haben. Kein Wunder! Immerhin hat sie dank Clooney nun einen höheren Bekanntheitsgrad und dürfte auch nach ihrer Karriere als Wrestlerin gut im Geschäft sein.

Dass Stacy erst vor kurzem mit Hollywoods Beau George Clooney Schluss machte, sah man ihr gar nicht an, als sie für ihre neue Koch-Sendung "Supermarket Superstar" warb. Sie strahlte in die Kameras und scheint die Trennung gut verkraftet zu haben. Kein Wunder! Immerhin hat sie dank Clooney nun einen höheren Bekanntheitsgrad und dürfte auch nach ihrer Karriere als Wrestlerin gut im Geschäft sein.

Dass Stacy erst vor kurzem mit Hollywoods Beau George Clooney Schluss machte, sah man ihr gar nicht an, als sie für ihre neue Koch-Sendung "Supermarket Superstar" warb. Sie strahlte in die Kameras und scheint die Trennung gut verkraftet zu haben. Kein Wunder! Immerhin hat sie dank Clooney nun einen höheren Bekanntheitsgrad und dürfte auch nach ihrer Karriere als Wrestlerin gut im Geschäft sein.

Dass Stacy erst vor kurzem mit Hollywoods Beau George Clooney Schluss machte, sah man ihr gar nicht an, als sie für ihre neue Koch-Sendung "Supermarket Superstar" warb. Sie strahlte in die Kameras und scheint die Trennung gut verkraftet zu haben. Kein Wunder! Immerhin hat sie dank Clooney nun einen höheren Bekanntheitsgrad und dürfte auch nach ihrer Karriere als Wrestlerin gut im Geschäft sein.

Dass Stacy erst vor kurzem mit Hollywoods Beau George Clooney Schluss machte, sah man ihr gar nicht an, als sie für ihre neue Koch-Sendung "Supermarket Superstar" warb. Sie strahlte in die Kameras und scheint die Trennung gut verkraftet zu haben. Kein Wunder! Immerhin hat sie dank Clooney nun einen höheren Bekanntheitsgrad und dürfte auch nach ihrer Karriere als Wrestlerin gut im Geschäft sein.

Dass Stacy erst vor kurzem mit Hollywoods Beau George Clooney Schluss machte, sah man ihr gar nicht an, als sie für ihre neue Koch-Sendung "Supermarket Superstar" warb. Sie strahlte in die Kameras und scheint die Trennung gut verkraftet zu haben. Kein Wunder! Immerhin hat sie dank Clooney nun einen höheren Bekanntheitsgrad und dürfte auch nach ihrer Karriere als Wrestlerin gut im Geschäft sein.

Dass Stacy erst vor kurzem mit Hollywoods Beau George Clooney Schluss machte, sah man ihr gar nicht an, als sie für ihre neue Koch-Sendung "Supermarket Superstar" warb. Sie strahlte in die Kameras und scheint die Trennung gut verkraftet zu haben. Kein Wunder! Immerhin hat sie dank Clooney nun einen höheren Bekanntheitsgrad und dürfte auch nach ihrer Karriere als Wrestlerin gut im Geschäft sein.

Dass Stacy erst vor kurzem mit Hollywoods Beau George Clooney Schluss machte, sah man ihr gar nicht an, als sie für ihre neue Koch-Sendung "Supermarket Superstar" warb. Sie strahlte in die Kameras und scheint die Trennung gut verkraftet zu haben. Kein Wunder! Immerhin hat sie dank Clooney nun einen höheren Bekanntheitsgrad und dürfte auch nach ihrer Karriere als Wrestlerin gut im Geschäft sein.

Dass Stacy erst vor kurzem mit Hollywoods Beau George Clooney Schluss machte, sah man ihr gar nicht an, als sie für ihre neue Koch-Sendung "Supermarket Superstar" warb. Sie strahlte in die Kameras und scheint die Trennung gut verkraftet zu haben. Kein Wunder! Immerhin hat sie dank Clooney nun einen höheren Bekanntheitsgrad und dürfte auch nach ihrer Karriere als Wrestlerin gut im Geschäft sein.

Dass Stacy erst vor kurzem mit Hollywoods Beau George Clooney Schluss machte, sah man ihr gar nicht an, als sie für ihre neue Koch-Sendung "Supermarket Superstar" warb. Sie strahlte in die Kameras und scheint die Trennung gut verkraftet zu haben. Kein Wunder! Immerhin hat sie dank Clooney nun einen höheren Bekanntheitsgrad und dürfte auch nach ihrer Karriere als Wrestlerin gut im Geschäft sein.