Steven Tyler total verbotoxt

Rocker im Jugendwahn

Steven Tyler total verbotoxt

Der Aerosmith-Rocker übertreibt's im Kampf gegen die Falten.

Wer sich Fotos der letzten Jahre ansieht, erkennt sofort: Aerosmith-Rocker Steven Tyler war beim Botox-Doc, und das nicht nur einmal. Die charakteristischen Falten in seinem Gesicht werden immer schwächer. Jetzt scheint er mal wieder nachgespritzt zu haben und dabei etwas übertrieben zu haben. In seinem maskenhaften Gesicht regt sich kaum mehr was. Dazu seine beiden Schoßhündchen und eine feminine Sonnenbrille: ein äußerst grotesker Anblick.

OP-Fan
Steven vertraut nicht nur auf Botox, er hat wohl auch (mindestens) ein Facelift hinter sich und eine Nasenkorrektur. Immerhin: Der Sänger steht zu seinen Eingriffen und leugnet nicht, dass er beim Beauty-Doc war. Damit ist er einigen seiner Star-Kollegen einen großen Schritt voraus.

Zu viel des Guten
Nur schade, dass er es so übertrieben hat. Aber das gehört zu seinem Lifestyle. Als Rocker der alten Schule schießt er öfter mal übers Ziel hinaus - auf der Bühne, beim Feiern und eben auch beim Schönheitschirurgen.