Sylvie Meis

Jahr voller Rückschläge

Sylvie Meis: Ihr trauriger Geburtstag

Ihren Facebook-Fans ist nicht entgangen, dass Sylvie mit viel Schmerz kämpfen muss.

Einen Geburtstag zu feiern sollte eigentlich immer ein Anlass zu großer Freude sein, doch Sylvie Meis hat ein Jahr voller Rückschläge und Enttäuschungen hinter sich. Ihrem Ehrentag stand die Moderatorin bestimmt mit gemischten Gefühlen entgegen, denn bereits einige Tage vor ihrem 36. Geburtstag sah die sonst so fröhliche Blondine müde und abgekämpft aus. Dass es ihr nicht besonders gut zu gehen scheint, konnte Sylvie auch vor ihren Fans nicht verbergen. Via Facebook schickten sie ihr neben den üblichen Geburtstags-Glückwünschen auch viel Kraft.

Sie steht neben sich
"Happy Birthday, Sylvie! Mögen der Schmerz, den du ertragen musstest, und die Konflikte, die du erfahren hast, dir die Stärke geben, jeder Situation in deinem Leben mit Mut und Optimismus zu begegnen", heißt es auf der Fanseite von Rafael van der Vaarts Ex-Frau. Schon bei der letzten Let's Dance-Show fiel auf, dass Sylvie irgendwie neben sich stand - in den Werbeunterbrechungen zog sie sich alleine in ihre Garderobe zurück, wollte lieber für sich sein.

War die Blondine sonst immer der strahlende Mittelpunkt der Tanzshow, muss sie nun mit Daniel Hartwich und vor allem Larissa Marolt um die Aufmerksamkeit kämpfen. Die vielen persönlichen Niederlagen (Scheidung von Rafael, Sabias Enthüllungen, ständiges Liebes-Pech, etc.) scheinen an Sylvie Meis nicht ganz so spurlos vorbeigegangen zu sein, wie sie uns sonst gerne glauben macht. Zumindest ihr Sohn Damian kann der Moderatorin Halt und Kraft geben. Auf einem Geburtstags-Selfie steht der Bub ganz vorne bei seiner Mama.

Diashow: Sexy Sylvie tobt mit Sohn Damian am Strand

Sexy Sylvie tobt mit Sohn Damian am Strand

×