Tori Spelling

"Totale Überraschung"

Tori Spelling: Fünftes Kind unterwegs

Baby nach Ehekrise: Geplant war diese Schwangerschaft nicht.

Dass Tori Spelling und Dean McDermott ihre Ehe retten, hätte vor einiger Zeit kaum jemand gedacht. Die Schauspielerin kam dahinter, dass sie von ihrem Mann betrogen wurde - und das nicht nur einmal. Dean checkte in einer Sexsuchtklinik ab und die tiefsten Abgründe ihre Krise wurden in ihrer TV-Show gezeigt.

Baby-Unfall

Inzwischen sind diese Turbulenzen fast vergessen und Tori hat ihrem Mann verziehen. Dass die Beziehung wieder läuft, beweist ihr Bauch: Spelling erwartet ihr fünftes Kind. "Es war eine totale Überraschung", verkündet sie den durchaus erwünschten Unfall in der US-Zeitschrift People, "Wir wollten immer eine große Familie. Ich freue mich sehr."

Tori im Glück

"Das Baby passierte zur besten Zeit. Es ist nie perfekt, aber ich bin so verliebt in meinen Mann und meine Kinder. Der Gedanke, noch eins zu bekommen ist so ein Segen", ist sie überglücklich. Gatte Dean musste die Nachricht offenbar erst verdauen. Tori erinnert sich an seine erste Reaktion: "Dean sagte, 'Finn ist gerade erst aus den Windeln raus; Ich dachte, wir wären aus dem Schneider!' Dieses Jahr gehen sie zum ersten Mal alle in die Schule. Wir fangen also noch mal ganz von vorne an."

Tori Spelling (43) und Dean McDermott (49) haben bereits vier Kinder: Liam (9), Stella (8), Hattie (5) und Finn (4). Aus einer früheren Ehe hat McDermott einen weiteren Sohn, Jack (18).