Lindsey Vonn, Tiger Woods

Rückendeckung

Vonn & Woods: Doch kein Seitensprung?

Ein Freund verteidigt den Golfer: "Es ist kein Betrugs-Skandal."

Dass Tiger Woods seine Freundin Lindsey Vonn betrogen haben muss, schien die logische Schlussfolgerung nach der überraschenden Trennung. Ein Insider verriet bereits, dass der Golfer seine Sexsucht nicht im Griff hat und bereits im Februar fremdging. Bisher äußerten sich weder Lindsey noch Tiger zu den Gerüchten. Nun verteidigt ein Freund den Golfer und will wissen, dass nicht ein Seitensprung der Grund für das Liebes-Aus war.

Rätsel
"Ich weiß, dass sich jeder einen Betrugs-Skandal wünscht, aber es ist keiner. Da gab es kein echtes Drama. Das war einfach eine Beziehung, die nicht gehalten hat", erklärte er gegenüber People. Wem man da noch glauben kann? Im offiziellen Trennungs-Statement gab die Skirennläuferin jedenfalls an, dass es die ständige räumliche Distanz war, weshalb sie sich von Tiger Woods trennte. Wirklich plausibel klingt das aber auch nicht.

Diashow: Vonn & Woods golfen mit Kids