Lady Gaga: Liegestütz in Unterwäsche

Stars auf Snapchat

Wer macht Liegestütz in Unterwäsche?

Last-Minute-Übungen vor Fashion-Week-Auftritt: Wer ist das?

Was tragen Sie so, wenn sie Liegestütze machen? Sportkleidung vielleicht? Lady Gaga geht das anders an: Sie trainiert in Unterwäsche - ein schwarzer String mit dem passenden BH und los geht's! Mehr braucht's halt nicht...

Last-Minute-Fitness
Vielleicht fehlte ihr die Zeit, um sich etwas Geeigneteres anzuziehen. Denn die Sängerin bereitete sich auf ihren großen Auftritt bei der New York Fashion Week vor. Sie lief für Marc Jacobs über den Catwalk und wollte neben den zaundürren Models wohle eine gute Figur machen.

Das hätte sie sich eigentlich sparen können, denn unter dem dicken Mantel machte das wirklich keinen Unterschied:

© Getty Images
Lady Gaga läuft für Marc Jacobs bei der New York Fashion Week
× Lady Gaga läuft für Marc Jacobs bei der New York Fashion Week

Lady Gaga für Marc Jacobs am Laufsteg. Foto: (c) Getty Images

Farbwechsel
Immerhin: Für ihren Ausflug in die Modewelt trennte sie sich von der orangefarbenen Perücke, die sie seit ihrem Auftritt bei den Grammys nicht vom Kopf nehmen wollte.

Diashow: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.