Lady Gaga: So wird ihre Hochzeit

Planung begonnen

Lady Gaga: So wird ihre Hochzeit

Die Sängerin will zurück zu ihren Wurzeln & in Italien feiern.

Hochzeitsstress macht sich Lady Gaga keinen. So schnell wird ihr Verlobter Taylor Kinney ja nicht weglaufen. Mit der Planung beginnt die Sängerin aber trotzdem schon und hat sich angeblich schon entschieden, wo die Zeremonie stattfinden soll: in Italien"

Zurück zu den Wurzeln
"Sie will ihre Herkunft feiern, also schauen sie sich schon Orte in der ländlichen Gegend Italiens an. Sie will eine große italienische Hochzeit", verriet nun ein Insider gegenüber PageSix. Doch das Paar lässt sich mit der Planung noch Zeit und soll noch nicht einmal ein Datum für seinen großen Tag ausgesucht haben. "Sie genießen noch ihre Verlobung, also müssen sie noch herausfinden, wann die richtige Zeit dafür ist", weiß der Vertraute.

Designer reißen sich um sie
Die Designer stehen natürlich schon Schlange, denn jeder will unbedingt das sicherlich ausgefallene Hochzeitskleid der schrillen Sängerin entwerfen. Wobei...vielleicht wird es gar nicht so verrückt, wie man denken könnte, schließlich ist Lady Gaga seit ihrer Verlobung plötzlich ungewöhnlich brav geworden . Reem Acra, Karl Lagerfeld, Diane von Fürstenberg, Monique Lhuillier und Mara Hoffmann haben der Musikerin bereits ihre Vorschläge geschickt.

Favorit?
Doch Donatella Versace gilt als ganz große Favoritin, schließlich war Lady Gaga 2013 das Gesicht für die Kampagne der Designerin. "Der Ort wird das Kleid inspirieren, also muss sie sich zuerst für eine Location entscheiden. Das wird ihr dann dabei helfen, welches Kleid sie will und wer es schneidern soll."

Diashow: Lady Gaga: Total privat

Lady Gaga: Total privat

×