Minipizza

Minipizza in Variationen

Minipizza in Variationen

Zutaten für vier Personen

  • 3 Paradeiser
  • 30 g Schinken
  • 50 g Artischocken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Packung Pizzateig
  • Olivenöl
  • 100 g Pizzakäse
  • 50 g Thunfisch
  • 20 g Essigkapern
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parmesan
  • Rucola
  • Vogerlsalat
  • Basilikum
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H30M

Schwierigkeitsgrad: 2

Preiskategorie: 2

Rezept von cooking.at
Ähnliche Kategorien
Zubereitung

Von den Paradeisern die Strünke ausschneiden, die Haut der Paradeiser auf der Oberseite kreuzweise einritzen. Paradeiser für ungefähr 10 Sekunden in kochendes Wasser geben, aus dem Wasser heben und sofort kalt abschrecken. Von den Paradeisern die Haut abziehen. Paradeiser in Spalten schneiden, Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch der Paradeiser in Würfel
oder Streifen schneiden.
Schinken und Artischocken in feine Streifen oder Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und in Streifen schneiden. Teig ausrollen und kreisförmig ausstechen. Teig dünn mit Olivenöl bestreichen, mit Paradeisern und Pizzakäse belegen. Pizzas mit Thunfisch, Kapern, Artischocken, Schinken und Knoblauch belegen, salzen und pfeffern.
Pizzas im gut vorgeheizten Backrohr bei 230 °C 15 bis 20 Minuten backen. Parmesan reiben. Rucola und Vogerlsalat putzen. Parmesan auf die Pizzas streuen und im Backrohr schmelzen lassen. Pizzas mit Rucola, Vogerlsalat und/oder Basilikum dekorieren.