YouTube-Star aufgrund von Corona im Koma | KURZ NACH DER GEBURT IHRES KINDES

Sorge um Grace Victory

YouTube-Star kurz nach Geburt ihres Sohnes wegen Corona im Koma

Am Weihnachtsabend kam ihr Sohn zur Welt. Nur einen Tag später musste die britische YouTuberin Grace Victory ins Koma versetzt werden. Der Grund: Ihr Körper hielt der Corona-Erkrankung nicht mehr stand.

Die in Großbritannien besonders populäre Influencerin Grace Victory hätte eigentlich noch zwei Monate bis zu ihrem Entbindungstermin gehabt. Doch dann erkrankte die schwangere YouTuberin zwei Wochen vor Weihnachten am Corona-Virus. Weil sich die anfangs milden Symptome schnell verschlechterten, musste Victorys Sohn am Weihnachtsabend frühzeitig auf die Welt geholt werden. Laut den Angehörigen des YouTube-Stars ist das Baby wohlauf und gesund.

 

 

Künstlicher Tiefschlaf

Der Gesundheitszustand von Grace bereitete den Ärzten weit mehr Sorgen: Nach der Geburt verschlechterten sich die Atemprobleme der Dreißigjährigen. Am 25. Dezember wurde sie daher in ein künstliches Koma versetzt. Die YouTuberin sei aber stabil, heißt es vonseiten der Angehörigen. Diese riefen nun auf Instagram dazu auf, an Grace zu denken und für sie zu beten.