Justin Bieber

"Lebensverändernde Erfahrung"

Jetzt geht Justin Bieber ins Gefängnis

Es ist eine Tournee der ganz anderen Art: Starsänger Justin Bieber macht sich auf und besucht ein Gefängnis in Kalifornien. 

Statt kreischenden Fans gibt es einen Stuhlkreis und Gespräche über Gott. Starsänger Justin Bieber besucht die Insassen eines Gefängnisses in Kalifornien. 

Gemeinsames Beten 

Bieber sitzt mit Insassen aus dem Hochsicherheitstrakt zusammen, spricht über Gott und betet mit ihnen. Mit dabei waren auch seine Frau Hailey und Biebers Pastor. Die Insassen waren Teil eines religiösen Programmes und besuchten gefägnisinterne Seminare. Bieber hatte erst einige Jahre zuvor selbst zu Gott gefunden.

"Lebensverändernd" 

Seinen Besuch im Gefängnis bezeichnet Bieber selbst als "lebensverändernd, ein Ereignis, das er so schnell nicht wieder vergessen wird. "Es war solch eine Ehre, mir die Geschichten dieser Männer anhören zu dürfen und zu sehen, wie stark ihr Glaube ist", so der Justin Bieber.