FPÖ-Feste

Jutta und Sissy: Die blauen Missen

Eines ist unbestritten: Die feschesten Politiker-Frauen sind derzeit die Gefährtinnen von Strache und Scheuch – Jutta und Sissy bezaubern alle.

Beauty-Show bei der Kärntner „Redoute“ – dem größten Ball-Ereignis in Klagenfurt, das Jörg Haider selig einst als „Opernball des Wörthersees“ zum Top-Event hochstylte. Heuer glänzten auf dem Kärntner Society-Event, das praktisch zum blauen „FPK-Ball“ wurde, zwei Polit-Beautys, die zum unbestrittenen Mittelpunkt der Ballnacht wurden:

Sissy Atzlinger, die bildhübsche blonde Freundin von HC Strache war die unbestrittene „Miss FPÖ“ – mit tiefem Dekolleté und eleganter schwarzer Robe.

– Jutta Scheuch dagegen begeisterte als „Miss FPK“ – die bildschöne Ehefrau von BZÖ-Rebell Uwe Scheuch kam – dem Anlass entsprechend – ganz in Blau.

Interview-Verbot von Strache
Die beiden Ladys sind der perfekte Kontrast: Straches Sissy ist blond wie Claudia Schiffer, Scheuchs Jutta dagegen dunkel wie Carmen Electra. Beide posierten – leicht gequält – für die außer Rand und Band geratenen Fotografen, verweigerten aber jedes Interview.

Sissy Atzlinger, so heißt es, hat von HC sogar ein ausdrückliches Interview-Verbot bekommen. Und begeistert auf allen Bällen als stumme Schönheit.