Alex Reid & Katie Price

Auch das noch

Katies Porno-Lover: Koks-Beichte

Erst gestand Alex Reid Porno-Vergangenheit, jetzt kommt die Koks-Beichte!

Katie Price vergnügt sich nach der Trennung von Peter Andre mit dem muskelbepackten Cagefighter Alex Reid. Als sie von seinem "Nebenjob" als Pornodarsteller erfuhr, soll die dreifache Mutter völlig ausgeflippt sein. Sie drohte ihm: Entweder es ist damit Schluss oder sie beendet die Beziehung. "Vielleicht stelle ich meinen Körper zur Schau, aber ich würden nie so weit gehen", tobte das Silikonwunder.

Kokain-Beichte
Jetzt schießt Alex nach: In dem Buch Warriors of the Cage, das demnächst erscheinen wird, plaudert der 34-Jährige Kampfsportler offen über seine Drogenvergangenheit. "Ich habe früher zu oft Kokain genommen, ungefähr einmal im Monat oder nach einem Kampf und das ist nicht gut", zitiert die News of the World aus dem Werk. Immerhin räumt Reid ein, dass das für einen Kämpfer nicht gerade gut ist. Er behauptet, Sportler wie er bräuchten eben Pharmazeutika, um Höchstleistungen zu bringen und nach einem Kampf zu entspannen.

Scheidungskrieg
Peter Andre kann angesichts der neuen Enthüllungen über Alex Reid jubeln. Immerhin gibt ihm die Vergangenheit des neuen Lebensgefährten von Katie Price jede Menge Munition im Sorgerechtsstreit um ihre beiden gemeinsamen Kinder Junior (4) und Princess Tiaami (2).