Von Tiepolo bis Warhol

Ausstellungsjahr 2014

Kunsthalle Krems: Von Warhol bis Tiepolo

Sammlung Klüser, Constantin Luser und William Kentridge auch 2014 in Krems.

"Plurale Zugänge, Perspektiven und Deutungsangebote" von Tiepolo bis Warhol verspricht das Ausstellungsprogramm 2014 in der Kunsthalle Krems, das am 3. Dezember von Direktor Hans-Peter Wipplinger in Wien vorgestellt worden ist. Auch weitere Institutionen der Kunstmeile Krems - Factory, Forum Frohner und Karikaturmuseum - präsentierten ihre Vorhaben für das kommende Jahr.

Ins neue Jahr mit Yoko Ono

Noch bis 23. Februar läuft in der Kunsthalle die Retrospektive "Yoko Ono. Half-A-Wind Show". Ab 16. März sind die Ausstellungen "Zurück in die Zukunft. Von Tiepolo bis Warhol. Die Sammlung Klüser", "Constantin Luser" (jeweils bis 29. Juni) und "William Kentridge. Drawings for Projection" (bis 22. Juni) zu sehen. Von 13. Juli bis 9. November folgen eine Retrospektive zu Martha Jungwirth sowie Personalen zu Gregor Schmoll ("Orbis pictus") und Dominik Steiger. Im Rahmen einer Kooperation mit dem Donaufestival im Frühjahr wird der spanische Künstler Santiago Serra mit einem neuen Projekt in Krems erwartet.

Weitere AUsstellungen in Krems

In der Factory der Kunsthalle, wo noch bis 16. Februar der Österreicher Florian Schmidt ("Correspondence") präsent ist, zeigt die Wienerin Julie Monaco von 16. März bis 22. Juni ihre vielfältigen Bildwelten. René Wirths aus Berlin ist von 13. Juli bis 9. November mit seiner realistischen Objektmalerei präsent. Im Forum Frohner ziehen nach der Schau "Essen in der Kunst. Genuss und Vergänglichkeit" (bis 23. März) die "Aktionistinnen" ein (18. Mai bis 24. August). Adolf Frohners Anfängen im Wiener Aktionismus ist die Ausstellung "Blutorgel" gewidmet (7. September 2014 bis 5. April 2015).

Karikatur-Mueum mit viel Neuem

Pazifistisch startet das Karikaturmuseum Krems ins neue Jahr mit "Zeichnen für den Frieden. Die Friedenstaube in der Karikatur" (26. Jänner 2014 bis Jänner 2015). Von 6. April bis 16. November stellt sich die Frage "Alles klar Herr Kommissar?", wobei "Knatterton, Kottan, Emil und andere Detektive" im Mittelpunkt stehen. "Sagenhaft und komisch" wird es von 22. November 2014 bis März 2015 mit Rudi Hurzlmeier und Jakob Kirchmayr. Weiterhin Fixpunkt im Karikaturmuseum bleibt die Dauerausstellung "Für immer Deix!" Vermittlungsangebote der Kunsthalle Krems beinhalten u.a. exklusive Editionen, touristische Genusspakete, zielgruppenorientierte Führungen und Workshops.

Info
Kunsthalle Krems, Tel. 02732 / 908010, www.kunsthalle.at. Karikaturmuseum Krems, Tel. 02732 / 908020, www.karikaturmuseum.at