gallagher

Oasis-Ehe

Liam Gallagher gab All-Saints-Sirene das Ja-Wort

Oasis-Sänger Liam Gallagher heiratete in zweiter Ehe seine Langzeitfreundin Nicole Appleton von der Girl-Band All Saints.

Der 35-Jährige gab am Valentinstag der ehemaligen Sängerin der Frauenband All Saints, Nicole Appleton (33), das Jawort, berichtete die Zeitung "The Sun" am Freitag unter Berufung auf einen Sprecher des Musikers.

Das Standesamt blieb das alte
Die geheime Hochzeitszeremonie habe im selben Londoner Standesamt stattgefunden, in dem Gallagher seine erste Frau, die Schauspielerin Patsy Kensit, 1997 geheiratet hatte. Das Paar ließ sich jedoch nach drei Jahren scheiden. Gallagher hatte immer wieder mit Affären, Alkoholeskapaden und Schlägereien Schlagzeilen gemacht.

Patchwork-Familie
Mit Kensit hat er einen acht Jahre alten Sohn, mit Appleton einen sechsjährigen. Die kurze Zeremonie hätten Gallagher und Appleton zusammen mit wenigen Freunden gefeiert, berichtete die "Sun". Liams Bruder, der zweite Oasis-Sänger Noel Gallagher (40), sei jedoch in Los Angeles geblieben. Die beiden Brüder aus Manchester lagen sich stets in den Haaren und machten die Band Oasis ("Wonderwall", "Live Forever") auch durch ihre Streitereien berühmt. Derzeit arbeitet die Band in den USA an einem neuen Album.