Alex & Cynthia Rodriguez

Gerüchte um Affären

Madonnas Baseball-Star trennt sich von Ehefrau

Alex Rodriguez wird eine Affäre mit Madonna nachgesagt, seine Frau Cynthia hat angeblich was mit Lenny Kravitz. Jetzt sind beide wieder Single.

Das wird wohl, Dementi ihrer Managerin Liz Rosenberg hin oder her, die Gerüchte um eine Affäre weiter anheizen: Alex Rodriguez, der "New York Yankees"-Star, mit dem Madonna romantisch verbandelt sein soll, ist von seiner Ehefrau Cynthia getrennt. Ein Freund des Paares bestätigt gegenüber der Zeitung New York Daily News: "Es ist wahr. Sie hatten seit ungefähr drei Monaten Probleme."

Affäre mit Lenny Kravitz?
Als Trennungsgrund wird nicht nur Alex' angebliches Gspusi mit der Queen of Pop heiß gehandelt. Auch Cynthia soll, so Insider, einen heimlichen Lover haben. Und wie bei ihrem Mann handelt es sich dabei um einen der ganz Großen des Musikbusiness: Lenny Kravitz.

Cynthia und Lenny sollen sich sogar schon einen heimlichen Romantiktrip nach Paris gegönnt haben.

Keine Zeit für Familie
Bereits im April, als Cynthia die gemeinsame Tochter Ella Alexander zur Welt brachte, machte die Familie keinen besonders glücklichen Eindruck. Erst zehn Minuten nach der tatsächlichen Geburt traf Alex im Krankenhaus ein. Für seine kleine Familie nahm der Baseballer sich in den Tagen danach kaum Zeit. Nur einen Tag nach der Niederkunft kehrte er zu den Yankees zurück.

Einigkeit
Madonna und Ehemann Guy Ritchie demonstrieren unterdessen Einigkeit. Nach einem Dinner in New York präsentierten sie sich den Fotografen händchenhaltend. Um die hartnäckigen Trennungsgerüchte ein für allemal verstummen zu lassen, wird das wohl kaum reichen.