mickjoejagger_pps

Trauer

Mick Jaggers Vater ist tot

Joe Jagger, der Vater von Rockmusiker Mick Jagger, ist 93-jährig an einer Lungenentzündung verstorben.

Der Vater des Rolling-Stones-Sängers Mick Jagger ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Nach Angaben eines Sprechers des Rockmusikers war Joe Jagger vor gut einer Woche in seinem Haus gestürzt und in ein Krankenhaus der südenglischen Stadt Kingston gebracht worden. Dort sei er am Samstagabend an einer Lungenentzündung gestorben.

Mick Jagger (63), der sich gegenwärtig mit seiner Band auf Tournee in den USA befindet, war für einen Besuch im Krankenhaus kurz vorher noch aus den USA eingeflogen. Joe Jagger starb kurz nachdem sein Sohn ihn in Kingston in der Grafschaft Surrey unweit von London besucht hatte.

Die Rolling Stones würden ihre Tour "A Bigger Bang" allerdings nicht unterbrechen, und Jagger werde sich auf der Bühne auch nicht zum Tod seines Vaters äußern, sagte ein Sprecher. Die Trauerfeier werde in privatem Rahmen stattfinden. "Die Familie dankt den Mitarbeitern des Krankenhauses für ihr Fürsorge und Unterstützung ", hieß es in einer Erklärung.

Vor zwei Wochen hatten die Rolling Stones wegen Kehlkopfbeschwerden des Sängers zwei Konzerte in den USA abgesagt und einige andere Auftritte verschoben.