Rolling Stones

Austria blockiert Stadion

Stones und Co. zittern um Wien

U2, Stones und Robbie wollen 2017 Wien rocken. Doch Happel-Stadion ist kaum frei!

Musik

Großes Konzert-Zittern in Wien. Nach der heurigen Open-Air-Flaute mit nur einem einzigen Stadion-Konzert (AC/DC) haben anno 2017 gleich fünf Kapazunder Wien für Großkonzerte im Visier: U2, Coldplay, Guns N’ Roses, Robbie Williams und – ÖSTERREICH berichtete es exklusiv – sogar die Rolling Stones.

Fußball

Es wird ein Ringen um die Zeit, denn das Ernst-Happel-Stadion ist wegen der Wiener Austria nächstes Jahr nur acht Wochen für Konzerte verfügbar! Bis 25. Mai kicken die Fink-Jünger in der Bundesliga. Ab Mitte Juli läuft die Europa- bzw. Champions-League-Quali und nur dazwischen könnten die Superstars im Prater aufspielen.

Stones auf der Donauinsel?

Nun sucht man fieberhaft nach Alternativen: Das Linzer Stadion hat sich schon bei Queen bewährt. Die Krieau könnte nach zwei spielfreien Saisonen wieder aktiviert werden, dazu spekulieren die Stones sogar mit der Donauinsel.

 

Die Stones machten Wien verrückt!