061130_grasser_apa

Politik der Haare

Neues Image und Styling für Grasser

Noch-Finanzminister Karl-Heinz Grasser inszeniert sich "staatstragender" und präsentiert seine neue Haarpracht.

Karl-Heinz Grasser präsentiert sich seit dieser Woche mit neuer Frisur: Braver Seiten- statt lässiger Mittelscheitel. Ziel: Grasser will ab sofort staatstragender auftreten, will vermitteln, dass es ihm um die Sache geht - und nicht um parteipolitisches Geplänkel. Um seine Popularität noch zu steigern, fordert Grasser, falls er tatsächlich als Vizekanzler für die ÖVP in die Regierung geht, zur weiteren Image-Steigerung eine Info-Kampagne der ÖVP, in der er seine Politik ausführlich erklären kann. Vielleicht verrät er dann welcher Haarfestiger sich für ihn bewährt hat.

Voten Sie mit: Wie sieht ihr Lieblings-Grasser aus. Seiten- oder Mittelscheitel?