Beauty-Doc Artur Worseg steigt in Ring

"The Flash"

Beauty-Doc Artur Worseg steigt in Ring

Der Schönheitschirurg bestreitet am 22. Jänner seinen ersten Thaiboxkampf.

Wer ihm wohl notfalls die Nase richten könnte? Schönheitschirurg Artur Worseg wird am 22. Jänner in der Wiener Praterhalle mit einem Kampf gegen Markus Wagner (Chef vom Aufsperrdienst Wagner) sein Ringdebüt als Thai-Boxer geben. Und Trainer Foad Sadeghi glaubt fest daran, dass sein Schützling den Kampf auch gewinnen wird: "Seine harte Rechte ist wirklich beachtlich".

Hartes Training
Der Schönheitschirurg trainiert bereits seit vier Jahren mehr oder weniger regelmäßig mit Sadeghi. "Artur ist mental extrem stark und hat sich auch technisch weiterentwickelt. Wir haben uns nun sechs Wochen intensiv auf den Kampf vorbereitet", schwärmte der Coach. Außerdem soll der Beauty Doc enorm schnell sein, weshalb ihn Sadeghi "The Flash" nennt. Die Antwort darauf, welche Schwächen der 51-jährige Rookie hat, ist knapp: "Er hat keine", so der Trainer.

Kampfsport-Fan
"Ich habe mich schon immer für Kampfsport interessiert und bevor ich mit Thai Boxen begonnen habe, trainierte ich Taekwondo", sagte Worseg. "Jetzt wollte ich einfach mal die Erfahrung machen wie es ist, selbst im Ring zu stehen. Und auf dieses Erlebnis freue ich mich."

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×