Bieber: Eishockey und Party in Wien

Nach Konzert-Hit

Bieber: Eishockey und Party in Wien

Flott unterwegs: Nach dem Konzert-Hit gab Justin Bieber Gas auf dem Eis.

Bei seinem umjubelten Wien-Konzert holte Justin Bieber sogar vier Teenies aus Wels auf die Bühne. Noch näher kam ihm freilich die Eishockey-Mannschaft Vienna University Totonka. Denn nach der flotten Purpose-Show, die 16.000 Fans in Kreisch-alarm versetzte, wagte sich Justin, wie ÖSTERREICH schon gestern berichtete, noch aufs Eis!

Hit. „Er ging in die Eishalle gleich neben der Stadthalle. Einige Spieler, die dort trainierten, blieben extra länger, damit er auf den Puck hauen konnte“, liefert Veranstalter Manfred Leodolter den Spielbericht. Bie­ber spielte bis nach Mitternacht, dann ging’s auf die Piste: Im In-Club Bollwerk tanzte er bis in die Morgenstunden ab. Dann ging’s weiter nach Zagreb.