Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Spaziergang durch Wien

Bon Jovi in Wien gelandet

Vor dem morgigen Mega-Konzert ließ es sich der Rockstar noch bei Plachutta in der Wollzeile schmecken.

Wien. Der Rockstar ist gelandet. Um 16.12 Uhr landete die Musik-Ikone mit einem Boeing 737-3Y0 Privatjet (Kennzeichen: G-TGPG) in Schwechat. Nach einem kurzen Check-In im Hotel Park Hyatt ließ es sich Bon Jovi nicht nehmen dem Tafelspitz-Meister Plachutta in der Wollzeile zu besuchen. 

+++ Gewinnspiel für die Bon-Jovi-Tickets startet ab 6 Uhr +++

Dort angekommen erwarteten ihn auch schon einige aufgeregte Fans: für manche Stars ein unangenehmer Schreck, wenn sie ein paar Stunden Privat verbringen wollten – nicht so für Bon Jovi, der mit unglaublicher "Coolness" für Selfies zur Verfügung stellte. Gegen 21.10 Uhr machte sich der Rockstar zu Fuß zum Hotel auf – ganz allein spazierte er durch Wien zurück zu seinem Hotel.

ÖSTERREICH-Musikchef Thomas Zeidler mit Rock-Legende Jon Bon Jovi

Mega-Konzert am Mittwoch

Sechs lange Jahre waren sie nicht in Wien – doch morgen lassen Bon Jovi endlich wieder ihr Hitfeuerwerk vom Stapel. 55.000 Fans rocken zu 130 Millionen Mal verkauften Hymnen wie It’s My Life oder Livin’ On A Prayer im Happel-Stadion ab.

Rock in Rot-Weiß-Rot. „Wir liefern das Konzert des Jahres, schnallt euch besser an“, gibt Jon Bon Jovi (57) – mittlerweile leicht ergraut, aber bei seinem kessen Hüftschwung unübertroffen – die Direktiven für die 145-minütige Bombast-Show. Als Highlight – und Österreich-Hommage lässt man dabei die Bühne zum Hit Have A Nice Day in Rot-Weiß-Rot erstrahlen.

Noch keine Tickets? – Gewinnspiel auf radio ö24.at

Am Dienstag startet das große radio ö24-Gewinnspiel für das Konzert-Highlight des Jahres. Einfach mitspielen und mit ein bisschen Glück live dabei sein!