Absage Meisterschaft | Dancing Star Garbuzov bei Autounfall verletzt

Absage Meisterschaft

Dancing Star Garbuzov bei Autounfall verletzt

Tänzer Garbuzov muss bei Meisterschaft pausieren.

Der aus den Sendungen Dancing Stars und Let's Dance bekannte Tänzer Vadim Garbuzov erlitt bei einem Autounfall eine Gehirnerschütterung. Am Freitag ereignete sich der Unfall, bei dem Garbuzov mit dem Auto seiner Freundin Kathrin Menzinger unterwegs war und von einem Motorrollerfahrer zentral gerammt wurde. Zunächst gab es Entwarnung, beiden Beteiligten sei nichts passiert.

Im Nachhinein stellte der Arzt bei Vadim Garbuzov jedoch eine Gehirnerschütterung fest. Dieser müsse sich jetzt Ruhe gönnen und kann aus diesem Grund, zu seinem großen Bedauern, nicht an der Österreichischen Tanzmeisterschaft teilnehmen. Zum Glück soll der Tänzer jedoch bald wieder auf den Beinen sein, denn wie Freundin Kathrin Menzinger auf Facebook verlautbarte, werden sie nächste Woche bei der WM dann zeigen, was sie können.

Vadim Garbuzov postete auf Facebook anlässlich des Unfalls:

"So sieht Kathrin's Cabrio nach meinem Unfall aus, mir ist ein Motorollerfahrer Zentral reingefahren????. Alle haben Glück das Niemand was gebrochen hat????! #accident #lucky #ilovedthatcabrio"

© Facebook/ Vadim Garbuzov
Garbuzov-Auto
× Garbuzov-Auto

2014 holte Tänzer Vadim Garbuzov gemeinsam mit Roxanne Rapp in der ORF-Show „Dancing Stars“ den Sieg. 2015 nahm er mit Beatrice Richter an der achten Staffel der Tanzshow Let's Dance bei RTL teil.