Das neue Leben der Birgit Sarata

Sie ist happy

Das neue Leben der Birgit Sarata

Artikel teilen

Der Grande Dame geht es bestens.

Vergangenen Herbst musste sich Opern-Diva Birgit Sarata (74) einer Knie-OP unterziehen, die nicht wie erwünscht lief. „Ich hatte nach der OP Schmerzen und erst eine zweite im Jänner brachte das gewünschte Ergebnis“, so Sarata im ÖSTERREICH-Talk.

Gleich danach aber die nächste Enttäuschung. „Ich habe mich im Februar von Hans Staud getrennt, weil er Sachen gemacht hat, die mir nicht gefallen haben“, gibt sie sich kryptisch.

Dafür hat sie jetzt in John Harris-Chef Ernst Minar einen neuen Partner gefunden. „Uns verbindet eine schöne Freundschaft. Er ist ein perfekter Kavalier“, strahlt Sarata.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo