Garancas Tochter heißt Catherine

Star-Paar

Garancas Tochter heißt Catherine

Mezzo-Star bekam Töchterchen - In ÖSTERREICH verrät sie erstmals den Namen. 

Vergangenen Mai konnten wir die Frohbotschaft vermelden: Elina Garanca bekommt ein Baby. Jetzt ist es, wie ÖSTERREICH aus dem Freundeskreis des Wiener Gynäkologen von Garanca erfuhr, glücklich „gelandet“! Und auf ÖSTERREICH-Anfrage bedankt sich Garanca persönlich für die Glückwünsche: „Mir und meinem Mädchen geht es wunderbar.“ Und verrät auch zum ersten Mal den Namen ihrer Tochter: „Sie heißt Catherine Louise.“

Mehr will sie nicht verraten
„Ich bin bis jetzt immer äußerst zurückhaltend gewesen, was meine Familie angeht und jetzt bin ich es eben noch mehr“, bittet sie um Verständnis.

Wie ÖSTERREICH bereits berichtete, kam das Baby vor eineinhalb Wochen zur Welt. Es wurde in Südspanien, wo sie mit ihrem Mann Mark Chichon ein Haus hat, geboren.

Pause
Garanca wird dem Vernehmen nach nicht gleich auftreten, sondern eine mehrmonatige „Künstlerpause“ einlegen. Ihr großes Comeback wird sie nächstes Jahr an der Wiener Staatsoper zelebrieren: Ab 15. April singt Garanca wieder eine ihrer Paraderollen, den Octavian in Richard Strauss’ Rosenkavalier. Und ihre erste Staatsopern-Premiere ist für 17. Mai 2012: Da tritt die große Blonde als Sesto in Mozarts La clemenza di Tito an.