Kurz-Freundin stahl allen die Show

Fashion-Highlights in Salzburg

Kurz-Freundin stahl allen die Show

Die Salzburger Festspiele sind eröffnet und mit ihnen auch eine Modenschau.

Schon bei der ISA-Gala am Donnerstag warteten die prominenten Damen mit edelsten Gewändern auf. Allen voran bezauberten die beiden Politikerfreundinnen Clivia Treidl und Susanne Thier mit ihren Looks. Treidl trug eine weiße Traumrobe mit hängenden Ärmeln, und Thier entschied sich für eine Robe mit sexy Dekolleté. Sie stahl damit ihrem Freund, Bundeskanzler Sebastian Kurz, doch glatt die Show.

Maria Fekters Tochter Carola sorgte ebenso für ein modisches Highlight: Sie glänzte in einer bestickten Robe mit Schlitz und passenden Accessoires. Daneben verblasste ihre Mutter ein wenig. Schauspielerin Sunnyi Melles brachte ein wenig Farbe in die Festspiele, und Maria Großbauer setzte in ihrer türkisen Robe ein Zeichen.

Show

Bei der großen Premiere von Mozarts Zauberflöte kamen dann gestern Abend noch mehr bezaubernde Ladys in traumhaften Kleidern. Gürtler entschied sich dieses Mal für ein dunkelblaues Kleid im Meerjungfrauenschnitt. Iris Berben glänzte in Gold. ­Anschließend feierten Tobias Moretti, Maria Furtwängler und Katja Burkard beim großen Swarovski-Empfang bis in die Nacht hinein.

Diashow: Die Fashion-Highlights der Salzburger Festspiele

Die Fashion-Highlights der Salzburger Festspiele

×