Desirée Treichl-Stürgkh

"Das ist eine Beleidigung!"

Opernball-Streit um 
Treichl

Artikel teilen

Aufruhr nach Desi-
Sager: Ball-Billeteure müssten ja nicht nur ar­beiten, sondern könnten auch feiern.

Das hätte sich Desirée Treichl-Stürgkh sicher gerne erspart: In einem offenen Brief wandten sich gestern die Billeteure des Opernballs an die Öffentlichkeit. Der Vorwurf: In der Ballnacht würden sie 14 Stunden am Stück arbeiten, hätten viel zu wenig Pausen, würden nicht ordentlich entlohnt (7,50 Euro die Stunde, dazu im Vorjahr 50 Euro Bonus) und das Schlimmste: Ballmutter Treichl-Stürgkh würde sie und ihre Arbeit jetzt auch noch öffentlich herabsetzen. Eine Entschuldigung und Richtigstellung sei fällig. Doch was war passiert?

Treichl: „Billeteure können ja mit den Gästen feiern!“
Bereits letzten Mittwoch, einen Tag vor dem heu­rigen Opernball, hatte Treichl-Stürgkh zu den Vorwürfen im TV-Magazin Konkret Stellung genommen. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass es pure Arbeit ist.“ Spätestens um elf Uhr wisse jeder Gast, wo sein Platz ist, dann sei auch für die Billeteure Zeit für einen kleinen Tanz, ein Getränk oder einen Tratsch. „Das ist ja keine körperlich schwere Arbeit.“

Und weiter: Sie selbst käme ja aus der Privatwirtschaft, kenne sich also mit Überstunden und Wochenenddiensten für eine gute Sache aus. „Und wenn es jemanden gibt, der das nicht will, dann soll er jemand anderen fragen. Ich glaube, es gibt sehr viele andere, die das sehr gerne machen.“

Der Wirbel war perfekt.
Keinesfalls könne man während der Arbeit tanzen oder mit Gästen feiern, wetterten die Billeteure zurück. Die Schicht am Opernball sei stattdessen „eine der anstrengendsten im Jahr“. Eine Entschuldigung von Treichl-Stürgkh fällig. Es bleibt spannend.

Opernball 2012: Die schönsten Momente

Boris und Lilly Becker mit Werner Faymann.

Starviolinist David Garrett mit Begleitung.

UN Generalsekretär Ban Ki-moon und Heinz Fischer.

Brigitte Nielsen.

Helene Christensen.

Doris Golpashin.

Opernsängerin Natalia Ushakova.

Lugner und Brigitte Nielsen.

Der kroatische Ministerpräsident Zoran Milanovicmit seiner Frau Sanja und Bundeskanzler Werner Faymann mit seiner Gemahlin Martina.

Tatjana Batinic.

Birgit Sarata.

Daniela Fally.

Dominic Heinzl.

Micheal Häupl.

Tanja Duhovich.

Ekaterina Mucha.

Balletttänzerin Karina Sarkissova.

Desiree Treichl-Stürgkh & Uschi Fellner.

Ex-Fußballprofi Lothar Matthäus und Freundin Joanna Tuczynska.

Doris Golpashin.

Doris Golpashin.

Boris und Lilly Becker.

Opernsängerin Natalia Ushakova.

Desiree Treichl-Stürgkh & Geri Keszler.

Desiree Treichl-Stürgkh & Geri Keszler.

Der kroatische Ministerpräsident Zoran Milanovicmit seiner Frau Sanja und Bundeskanzler Werner Faymann mit seiner Gemahlin Martina.

Die Models Lydia Obute, Lena Gercke und Aylin Kösetürk.

Lena Gercke.

Karlheinz Toechterle mit Frau.

Carl Bildt mit Frau, Michael Spindelegger mit Frau.

Rosario Dawson, David Garrett.

Carmen Stamboli.

Helene Christensen.

Kathi Zechner.

Kathi Zechner.

UN Generalsekretär Ban Ki-moon und Heinz Fischer.

UN Generalsekretär Ban Ki-moon und Heinz Fischer.

Staatssekretär Josef Ostermeyer und Begleitung.

Birgit Sarata.

Hörbiger.

Michel Häupl.

Lotte Tobisch.

Die Models Lydia Obute, Lena Gercke und Aylin Kösetür.

Oona Castilla Chaplin.

Lothar Matthäus und Freundin Joanna Tuczynska.

Lotte Tobisch.

Opernball-Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh.

Lothar Matthäus und Freundin Joanna Tuczynska.

Balletttänzerin Karina Sarkissova.

James Bond Darsteller Roger Moore mit seiner Frau Kristin.

Boris Becker und Lilly Becker.

Die Lugners.

Peter Westenthaler und seine Frau Dagmar.

Staatsoperndirektor Dominique Meyer und die Sopranistin Angela Gheorghiu.

Wiens Bürgermeister Michael Häupl und seine Lebensgefährtin Barbara Hörnlein.

Niki Lauda und seine Frau Birgit.

Conchita Wurst.

Desiree Treichl-Stürgkh, Mirjam Weichselbraun, Alfons Haider.

Desiree Treichl-Stürgkh, Mirjam Weichselbraun.

Staatsoperndirektor Dominique Meyer und Opernball-Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh.

Staatsoperndirektor Dominique Meyer und Opernball-Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh.

Mausi Lugner.

Lugners Katzi.

OE24 Logo