Lugner: "Ich wurde leider versetzt"

Mörtel gekränkt

Lugner: "Ich wurde leider versetzt"

Artikel teilen

Single-Baumeister wurde beim ersten Date sitzen gelassen.

Sonntagnachmittag war Richard Lugner (84) noch guter Dinge. Er hätte abends schließlich ein Date mit seiner potenziellen neuen Freundin gehabt. „Sie ist über vierzig und kommt aus Tulln“, verriet Mörtel schon vorab. Doch wieder einmal war Amor nicht auf Lugners Seite: „Es ist leider alles schiefgegangen“, sagt er im ÖSTERREICH-Talk. „Die Dame war dann auf der Geburtstagsfeier ihrer Mutter und das hat alles länger gedauert.“

Es kam also doch kein Date zustande. Der Baumeister ist sich aber sicher: „Ich werde sie noch treffen.“

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo