Schwarzenegger: Schnitzel mit Kanzler

Österreich-Visite

Schwarzenegger: Schnitzel mit Kanzler

Arnold Schwarzenegger auf Blitzbesuch bei Kanzler Werner Faymann in Wien.

Braun gebrannt und bestens gelaunt stattete Arnold Schwarzenegger am Samstag Bundeskanzler Werner Faymann einen Besuch ab. Der Ex-Gouverneur Kaliforniens flog mit seinem Privatjet aus Bulgarien ein, wo er gerade mit Silvester Stallone den Actionfilm The Expendables 3 dreht.

Auffallend: sein weißer Vollbart, der so gar nicht zum (gefärbten?) braunen Haupthaar passt ….

Schnitzel
Nach dem Polit-Talk mit Faymann, Ehefrau Martina und Staats­sekretär Josef Ostermayer ging es entspannt weiter ins Do&Co am Stephansplatz. Bis 23 Uhr plauderte Arnie bei Wiener Schnitzel und Kaiserschmarren. Die Nacht verbrachte er im Ritz-Carlton, am Sonntagmorgen hob er wieder ab.

Eines ließ er aber wissen: „Sobald ich in der Nähe bin, schaue ich wieder vorbei!“ Denn zwischen Faymann und Schwarzenegger hat sich auch eine Freundschaft entwickelt.
 

Erst Dreh mit Sly & Ford

Vor seinem ­Österreichbesuch stand Schwarzenegger am Filmset – mit Kumpel Silvester Stallone dreht er in Bul­garien die Action-Fortsetzung The Expendables 3. Auf Twitter zeigt sich Arnie (noch ohne Bart) mit einem blutverschmierten Sly, Regisseur Patrick Hughes und Co-Star Harrison Ford, der für den geschassten Bruce Willis eingesprungen ist. Sly hatte ihn ja wegen zu hoher Gagenforderungen rausgeschmissen.

An der Seite von Stallone, Jason Statham oder Wesley Snipes kämpft Arnie übrigens gegen einen weiteren Superstar: Mel Gibson spielt den Bösewicht. Filmstart ist im August 2014.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×