Star-Koch Lafer: Ein Jahr bedingte Haft

Deutschland

Star-Koch Lafer: Ein Jahr bedingte Haft

Ende im Steuerverfahren gegen den steirischen Fernsehkoch.

Ein Jahr ermittelte die Staatsanwaltschaft im deutschen Koblenz gegen den österreichischen Fernsehkoch Johann Lafer.

Der Vorwurf: Lafer und seine Frau hätten Steuern hinterzogen sowie ihren Mitarbeitern Gehälter vorenthalten und diese veruntreut. Nun akzeptierte Lafer den Strafbefehl über ein Jahr bedingter Freiheitsstrafe.

Gegen ihn und seine Frau wurde eine Geldstrafe von 360 Tagessätzen verhängt.

Lafer erklärte, dass er die "sanktionierten Unregelmäßigkeiten" in seinem Betrieb bedauere und "selbstverständlich" dafür einzustehen habe. Lafer freue sich auf neue Projekte und Herausforderungen, wie sein Anwalt mitteilte.