Süßer Nachwuchs bei Niedermeyer

Auf den Hund gekommen

Süßer Nachwuchs bei Niedermeyer

Christian Niedermeyer hätte gerne einen ungarischen Jagdhund.

Noch ist nichts fix, aber wenn nicht alle Stricke reißen, wird Unternehmer Christian Niedermeyer bald Papa – er ist nämlich auf den Hund gekommen!

"Am 20. November ist Geburtstermin für den Wurf einer Magyar-Viszla-Hündin. Von dort hätte ich gerne einen Rüden!", erzählt Niedermeyer über den ungarischen Jagdhund, der seinen Haushalt erweitern soll.

Doch er geht sorgsam mit dem Thema um, denn er weiß um die Verantwortung als Tierhalter: "Ich muss noch ein paar Dinge klären, denn ich bin viel unterwegs!" Fix ist: Wenn ein Hund bei Niedermeyer einzieht, hätte er einen tollen Hundepapa!