Im "Seitenblicke Interview"

Tamara Mascara: Abrechnung mit Conchita

Neo-Dancing-Star Tamara Mascara lässt kein gutes Haar am ESC-Star.

Im neuen ­Seitenblicke-Magazin plaudert Dragqueen Tamara Mascara (31) nicht nur über ihre Pläne für den ORF-Ballroom, sie rechnet auch mit Ex-Bestie Conchita alias Tom Neuwirth ab – streut ihm aber vorher noch Rosen. „Ja, dieser Moment beim Song Contest war absolut gigantisch. Die Inszenierung, das Kleid, diese Eleganz, dieser Glamour, dieses sinnlich Göttliche – und dieser Bruch durch den Bart … Das Schöne war, dass sie ein Zeichen gesetzt hat, dass wir keine Ulknudeln oder Clowns sind“, so Mascara.

Doch dann folgte das Zerwürfnis. „Ich muss nur leider ehrlich sagen, dass ich persönlich von Conchita menschlich sehr enttäuscht bin. Der Erfolg ist ihr meiner Meinung nach nicht sehr gut bekommen. Wir hatten davor ein sehr enges Verhältnis miteinander. Danach war es sehr schirch“, zieht Tamara Bilanz. Chance auf Versöhnung gibt es für Mascara keine. „Nein und ich möchte auch nie wieder etwas zu tun haben mit ihr.“

10 Promis

Fünf Dancing Stars sind noch geheim – laut ÖSTERREICH-Infos soll Tamara gegen Opernstar Natalia Ushakova, Aktrice Edita Malovcic und Kicker Andi Ogris antreten.