FilmMagic_GettyFTP-59088428

Fünf Kinder

Robert De Niro ist ein Familienmensch

Für den berühmten Film-Mafioso ist Familie das Wichtigste im Leben.

Der mit Rollen als brutaler Mafioso bekanntgewordene Hollywoodstar Robert De Niro (67) (Casino, Der Pate II) ist im wahren Leben ein Familienmensch. "Ich lasse meine Familie nicht aus den Augen", sagte De Niro der Zeitschrift TV Movie zufolge.

"Keiner darf wegziehen"
Drei seiner fünf Kinder lebten bei ihm, die anderen zwei ebenfalls in seiner Heimat New York. "Ich will, dass wir zusammenbleiben", sagte der Schauspieler. "Keiner darf wegziehen." Die wichtigste Mahlzeit im Hause De Niro sei das Abendessen. "Es wird gemeinsam am Tisch gesessen und gegessen. Ohne iPhones, Blackberrys und solchen Kram", sagte er,