Meghan Markle Sussex

Baby Shower

Meghan: Kugelrund in New York

Die Herzogin will ein letztes Mal vor der Geburt Zeit mit Freunden verbringen.

Meghan ist derzeit in New York unterwegs, um sich vor der Geburt ihres ersten Kindes ein bisschen Zeit für sich und ihre Freunde zu gönnen. Einige Bilder zeigen die Herzogin zusammen mit ihrer "Suits"-Kollegin Abigail Spencer beim Verlassen des Hotels. 

Quality-Time

Meghan  hält sich derzeit auch für eine gemütliche Babyparty in New York auf. Die soll am 19. 2. stattgefunden haben, berichten US-Medien, in einer Privatwohnung für etwa 15 Gäste. Beim Ankommen wurde Serena Williams, eine gute Freundin von Meghan, gesichtet.

Zeit mit Freundinnen

Meghan soll von ihren Freundinnen in eine Filiale der französischen Kultpatisserie-Kette Ladurée in Soho eingeladen worden sein. Dort gibt es die köstlichsten Macarons und ein schickes Privatzimmer zum entspannten Plauschen unter Freundinnen, das berichtet Bazaar online. Immer an Meghans Seite soll ihre beste Freundin sein, die Stylistin Jessica Mulroney, die aus Kanada eingeflogen ist. 

Ein Ladurée-Shop in Paris

 

 

Nächste Reise

Am 21. 2. soll Meghan dann wieder zu Hause in England ankommen. Dort muss sie sich umgehend für die nächste Reise vorbereiten. Vom 23. bis zum 25. geht es für sie und ihren Harry nach Nordafrika im Dienste der Krone. Dort will das Herzogenpaar sich um Projekte kümmern, die Mädchen bei der Schulausbildung unterstützen.