Maghan Harry

Kugelrund

Meghan: Bedeutet dieses Detail baldige Geburt?

Bei einer Gala fiel etwas an der Herzogin besonders auf.

Prinz Harry und seine  Maghan  haben sich, wie es der royalen Tradition und Sitte entspricht, bedeckt gehalten über den Geburtstermin ihres ersten Kindes.

Zeitraum

Zur Bekanntgabe der Schwangerschaft von Seiten des Palastes gab es lediglich den Hinweis, Baby Sussex würde für den "Frühling 2019" erwartet. Doch dann war des öfteren die Rede von Ende April; um den 23.4 etwa.

Detail am Bauch

Doch nun fiel ein Detail an  Meghan  auf, das für eine eher baldige Geburt sprechen könnte. Bei einer Gala im Naturhistorischen Museum in London erschien die Herzogin von Sussex an der Seite ihres Gatten in einem Traum in weiß. Das enge Rollkragenkleid gewährte volle Sicht auf den Bauch der Schwangeren. Und was fiel dabei auf?

Babykugel und Nabel

Neben der schönen Babykugel kann man eindeutig ihren Nabel sehen, der sich bereits nach außen stülpt. Ein Geburtsmythos ist, dass dieses Detail eine baldige Geburt ankündigt. Doch ob an dem Ammenmärchen wirklich etwas dran ist, das werden wir erst sehen.

Diashow: Meghan & Harry: Ihre schönsten Bilder

Meghan & Harry: Ihre schönsten Bilder

×