Nachwuchs für Meghan & Harry

Royals im Glück

Nachwuchs für Meghan & Harry

Nächster Schritt für den Herzog und die Herzogin von Sussex.

Jeden Tag liest man neue Geschichten rund um eine angebliche Schwangerschaft von  Herzogin Meghan . Jetzt kündigte sich aber tatsächlich Nachwuchs für das junge Ehepaar an, wenn auch „nur“ vierbeiniger.

Meghan und Harry haben nämlich ihren ersten gemeinsamen Hund bei sich aufgenommen. Es soll sich um einen Labrador handeln, berichtet die britische „Daily Mail“. Der Vierbeiner soll bereits in ihrem Haus im Kensington-Palast eingezogen sein.

© MAXWELLS / POOL / AFP

Tierliebe Royals

Für das Paar ist es zwar der erste gemeinsame Hund, allerdings hat Meghan aus Toronto bereits einen Beagle namens Guy mitgebracht. Eigentlich hatte sie zwei Hunde, allerdings musste sie Bogart aus Altersgründen bei Freunden in Kanada lassen. Sie wollte ihm die Reise nach London nicht zumuten.

Diashow: Meghan & Harry: Ihre schönsten Bilder

Meghan & Harry: Ihre schönsten Bilder

×

    Nun gibt es also Verstärkung für Guy. Wie der Labrador heißt, ist nicht bekannt. Aber eines weiß man schon lange: Die Liebe zu Hunden liegt den britischen Royals quasi im Blut - allen voran Queen Elisabeth selbst. Die Corgis ihrer Majestät haben mittlerweile schon Kult-Status. Und auch Prinz William und Herzogin Kate haben einen Familienhund namens Lupo. Da reihen sich Meghan und Harry also gut in die Tradition der Familie ein. Und wer weiß: Vielleicht dürfen wir uns bald auch auf menschlichen Nachwuchs freuen.