Prinzessin Caroline: Flirt mit Skilehrer?

Austro-Connection

Prinzessin Caroline: Flirt mit Skilehrer?

Freunde: Monaco-Star genießt Zürs-Urlaub mit Austro-Freund.

Er trägt ihre Sportsachen, fährt mit ihr Lift und genießt mit ihr die Sonne auf der Skihütte. Caroline von Monaco (53) wirkt bei ihrem Ski-Urlaub in Zürs entspannt wie schon lange nicht mehr. Doch international sorgt ein Mann an ihrer Seite für Getuschel: Wer ist der attraktive Begleiter, der ihr kaum von der Seite weicht? Ihr österreichischer Skilehrer Erich Mair. Er zieht seit vielen Jahren mit Caroline seine Spuren auf den Pisten – und ist nur „ein guter Freund“, so Insider. Er ist sogar der Taufpate ihrer Tochter Alexandra.

Familien-Urlaub
Seit dem Wochenende entspannt die Monaco-Fürstin im Vorarlberger Nobelskiort. Dort ­logiert sie wie jedes Jahr im Lorünser. An ihrer Seite: Sohn Andrea Albert Casiraghi (26) samt Freundin Tatiana Santo Domingo (26) und Tochter Alexandra (10). Und natürlich ihren beiden Dackel, die sie regelmäßig höchstpersönlich Gassi durch den Schnee führt – in ihrem Mundwinkel lässig eine Zigarette.

Die kleine Alexandra, Tochter von Noch-Ehemann Prinz Ernst August, ist aber auch abseits der Pisten aktiv. Täglich dreht sie in der großen Eishalle von Zürs auf den Schlittschuhen ihre Runden.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×