Mary: Liebeserklärung an ihren Frederik

Er ist ihr großes Glück

Mary: Liebeserklärung an ihren Frederik

"Er war das Puzzlestück, das mit gefehlt hat", schwärmt die dänische Prinzessin.

Wo man Kronprinzessin Mary und ihren Ehemann Frederik gemeinsam sieht, strahlen die beiden über das ganze Gesicht. Dass das Paar auch nach zehn Ehejahren noch immer verliebt ist wie am ersten Tag, zeigen die beiden bei jeder Gelegenheit, auch wenn sie über ihre Liebe sonst nicht besonders viel preisgeben. In einer australischen Zeitschrift konnte Mary jetzt gar nicht anders, als über ihren Gatten zu schwärmen und ihm eine süße Liebeserklärung zu machen.

Trotz Unterschiede happy
"Wir sind in einigen Punkten sehr verschieden und auf der anderen Seite ergänzen sich die Unterschiede. Er war das Puzzlestück, das mir gefehlt hat, aber nicht das, wovon ich glaubte, dass es mir fehlte", meinte die hübsche Tasmanierin, die nie auf den Gedanken gekommen wäre, dass sie ihre Heimat einmal verlassen und so weit wegziehen würde. "Ich habe sicher nicht im Traum daran gedacht, einmal in Dänemark zu leben und mit dem Kronprinzen verheiratet zu sein", gestand die 41-Jährige.

Obwohl die erste Zeit in einem fremden Land und einer fremden Sprache für die Prinzessin hart war und sie sich oft einsam fühlte, hat sie in Frederik und ihren vier Kindern das ganz große Glück gefunden.

Diashow: Mary & Frederik: Royal Glamour bei Neujahrsbankett

Mary & Frederik: Royal Glamour bei Neujahrsbankett

×