Queen feierte 4 Tage durch

60-Jahre-Thron-Jubiläum

Queen feierte 4 Tage durch

Dia­mantene Thronjubiläum: Milliarden-Party für die Königin der Herzen.

Sie strahlte glücklich, lächelte zufrieden, winkte begeistert und zeigte vier Tage lang eine erstaunliche Kondition: Queen Elizabeth (86), die neue Königin der Herzen. Ihr 60-Jahre-Thronjubiläum versetzte ganz Großbritannien in einen Ausnahmezustand, geriet zu einer aus­gelassenen Party. Mehr als eine Milliarde feierte weltweit via TV mit (auch der ORF übertrug 17 Stunden).

Diashow: Mega-Konzert für die Queen: Alle Bilder

Mega-Konzert für die Queen: Alle Bilder

×

    Mit einem Festzug im viersitzigen Landauer von Westminster Abbey zurück in den Buckingham Palace ging Dienstagnachmittag die royale Großdemonstration zu Ende. Die Kutsche rollte vorbei an einem Meer an „Union Jack“-Flaggen, enthusiastisch geschwenkt, wie schon in den Tagen zuvor.

    Diashow: Die Queen feiert: Gottesdienst & Kutschenfahrt FOTOS

    Die Queen feiert: Gottesdienst & Kutschenfahrt FOTOS

    ×

      Neben der Queen lächelte Camilla, die Schwiegertochter. Ihr gegenüber Prinz Charles im königlichen Landauer, wohl der nächste König. In der Kutsche dahinter Prinz William und seine Kate, daneben Harry, der Ausgelassenste von allen.

      Gänsehautmomente gab es mehrere während des Feier-Marathons: Pferderennen am Samstag, tausend Schiffe auf der Themse am Sonntag. Es goss in Strömen, doch die Royals strahlten und ihre Untertanen auch. Nur der 90-jährige Prinz Philip musste nach der Bootsfahrt ins Spital.

      Diashow: 60. Thronjubiläum: Popwelt lässt Queen hoch leben

      60. Thronjubiläum: Popwelt lässt Queen hoch leben

      ×

        „Danke, Mummy“ – die Royals zeigen endlich Herz
        Die Krönung von allem war aber das Pop-Konzern am Montagabend vorm Buckingham Palace. 22 Stars rockten: Sir Paul McCartney, Sir Elton John, Sir Tom Jones, Sir Cliff Richard, Robbie Williams, Stevie Wonder, Grace Jones, Kylie Minogue, Annie Lennox …

        Um 22.36 Uhr erschien die Königin persönlich auf der Bühne, einmalig in der Geschichte der Royals. Als Prinz Charles am Ende der Show zum Mikro griff und „Your Majesty, Mummy“ dafür dankte, dass sie „uns alle stolz gemacht hat, britisch zu sein“, kippte die Unterhaltung endgültig in grenzenlosen, britischen Patriotismus.

        Diashow: Queen feiert: Das ist die Rekord-Flotte

        Queen feiert: Das ist die Rekord-Flotte

        ×

          Philip: Wie krank ist der 90-Jährige?
          Der 90-jährige Queen-Gatte wird seit Sonntag in einem Londoner Spital behandelt.

          London
          Es goss in Strömen, war eiskalt: Dennoch harrte Prinz Philip beim Fest der 1.000 Boote auf der Themse stundenlang neben seiner Frau (sie sind seit 65 Jahren verheiratet) aus. Am Montag musste er in ein Krankenhaus gebracht werden – Blasenentzündung! Die Einlieferung sei eine reine Vorsichtmaßnahme, hieß es. Schon zu Weihnachten 2011 war Philip länger im Spital: Damals war er an einem verstopften Herzkranzgefäß behandelt worden.

          Diashow: Queen & Familie beim Derby: 60. Thronjubiläum FOTOS

          Queen & Familie beim Derby: 60. Thronjubiläum FOTOS

          ×