Royale Hochzeit: 800 Törtchen aus Wien

'Aida' verköstigt die Gäste

Royale Hochzeit: 800 Törtchen aus Wien

Unglaublich aber wahr: Die Gäste von Eugenie & Jack essen Wiener Mehlspeisen

Die große  Royale Hochzeit  ist im vollen Gange und wäre es nicht genug, dass Prinzessin Eugenie ein Hochzeitskleid eines Tiroler Designers (Peter Pilotto) trägt werden die Gäste auch mit leckeren Törtchen der Konditorei "Aida" verköstigt. 

Wie Unternehmenssprecher Stefan Ratzenberger auf oe24.at Anfrage bestätigt wurden gestern ganze 800 Törtchen nach London geliefert. 

Brautpaar bekam Empfehlung

Selbst für die Traditionskonditorei war die Anfrage eine Überraschung. "Das Brautpaar hat von einer vertrauten Person den Tipp für die qualitativ Hochwertige Backkunst von "Aida" bekommen und in Folge ganze 800 Stück geordert" so Ratzenberger.

Auf Fotos wurde jedoch leider verzichtet da das Brautpaar ausdrücklich wünschte, dass es von den leckeren Süßspeisen keinerlei öffentliche Publikationen von Seiten der Firma gibt. 

Promis werden begeistert sein

Fest steht, dass die zahlreichen Prominenten Gäste in einem eigenes gebauten Pavillon mit den Süßspeisen verköstigt wurden. So haben nun Ricky Martin, Kate Moss, Naomi Campbell, Robbie Williams, Prinz Harry & seine Meghan einen Eindruck der hochgelobten und schmackhaften Wiener Backkunst. Aida sei Dank!